WORKSTATION INNSBRUCK

Die Workstation ist, wie ihr Name schon sagt, Arbeitsraum, Netzwerk und Plattform für MusikerInnen und Bands auf der Suche nach Infrastruktur und Support für Ihre vielfältigen Ausdrucksformen und wuchs über die Jahre zu einem der wichtigsten Kreativ- und Produktionsräume für junge, urbane Kultur der Stadt Innsbruck heran.

PROBERÄUME

Die Basis der Workstation bilden sieben Proberäume, die von MusikerInnen und Bands 365 Tage im Jahr genutzt werden können.

20 JAHRE WORKSTATION

1991 gegründet, in einem Jahr in dem mit Nirvanas „Never Mind“ Album die 80er Jahre weggeblasen und damit Musikgeschichte geschrieben wurde, begann auch ein zumindest lokal gesehen neuer Kultur Ort Geschichte zu schreiben. Eine Geschichte mit vielen Entwicklungsschritten und Höhepunkten und vor allem auch eine Geschichte die hoffentlich noch lange nicht zu Ende ist.

workstation innsbruck RSS abonnieren
©2013 by visiomediadesign